Jetzt Amex Gold Card ohne Einkommensgrenze

Die American Express Gold Card ist im ersten Bezugsjahr kostenlos. Für den Karteninhaber fallen damit keine Jahresgebühren an, erst in den Folgejahren erhebt Amex dann .140 Euro jährlich. Bisher war ein Kriterium für die Bewilligung der Gold Card, dass der Antragsteller mindestens über ein Bruttoeinkommen von 40.000 Euro verfügen mußte. Diese Grenze wurde inzwischen (seit dem 08.11.2010) ersatzlos von American Express gestrichen. Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Seite kostenlose Amex Gold Card. Damit erweitert die Kreditkartengesellschaft Ihren potenziellen Kundenkreis erheblich. Die American Express Gold Card ist nun wirklich keine Standardkreditkarte sondern gehört mit ihrem Leistungspaket eindeutig zu den Premium Kreditkarten.

Besonders erwähnenswert ist das Bonussystem. Ähnlich dem Miles & More Kreditkartenprogramm kann der Inhaber einer Amex Gold Card durch Zahlung mit der Kreditkarte Bonuspunkte sammeln. Bei dem als Bonusprogramm Membership Rewards® bezeichnetem Programm gibt es einen Bonuspunkt für einen Euro Kartenumsatz.

Ob American Express mit der neuen Strategie Erfolg haben wird, wird erst im folgenden Jahr zeigen. Zunächst dürfte einmal die Werbetrommel für die Bewilligung der Amex GOLD Card ohne Einkommensbeschränkung gerührt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Kreditkarten abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.